Aus meiner Bibliothek
Klaus-Dieter Kreplin

Die Evangelischen Geistlichen Pommerns von der Reformation bis zur Gegenwart.
Auf Grund des Steinbrück´schen Manuskriptes bearbeitet von Ernst Müller.
II. Teil: Der Regierungsbezirk Köslin. Die reformierten Gemeinden Pommerns.
Die Generalsuperintendanten.
Stettin 1912

Inhaltsverzeichnis


I. Synode Belgard
II. Synode Bublitz
III. Synode Bütow
IV. Synode Dramburg
V. Synode Körlin
VI. Synode Köslin
VII. Synode Kolberg
VIII. Synode Lauenburg
IX. Synode Neustettin
X. Synode Ratzebuhr
XI. Synode Rügenwalde
XII. Synode Rummelsburg
XIII. Synode Schivelbein
XIV. Synode Schlawe
XV. Synode Stolp Stadt
XVI. Synode Stolp-Altstadt
XVII. Synode Tempelburg
Historische Nachrichten von den evangelisch-deutsch und französisch reformierten Gemeinden, Kirchen und Predigern in Pommern
(A. Evangelisch-deutsch-reformierte Gemeinden)
B. Französisch-reformierte Gemeinden
Von den Superintendenten
Nachträge und Berichtigungen
Alphabetisches Personenregister
Alphabetisches Register der Kirchen und Kapellen




Inhalt:

Seite/Absatz/Pfarre

V Einleitung
VIII Abkürzungen der häufiger angeführten Literatur

Die Synoden

I. Synode Belgard

1 1 Belgard
8 2 Arnhausen
10 3 Bulgrin.
11 4 Lenzen
13 5 Muttrin
14 6 Naseband
16 7 Schmenzin.
16 8 Polzin
19 9 Groß Poplow
21 10 Rarfin
24 11 Siedkow
26 12 Standemin
28 13 Groß Tychow.
31 14 Woldisch-Tychow
32 15 Wusterbarth
II. Synode Bublitz
31 1 Bublitz
40 2 Groß Carzenburg
42 3 Casimirshof
45 4 Clannin
46 5 Curow
48 6 Drawehn
50 7 Goldbeck
53 8 Schwellin.
55 9 Sydow
57 10 Wurchow
III. Synode Bütow
60 1 Bütow
63 2 Bernsdorf.
65 3 Sommin.
66 4 Borntuchen.
67 5 Budow.
69 6 Alt Colziglow
72 7 Groß Nossin.
75 8 Groß Pomeiske.
77 9 Jassen.
78 10 Groß Tuchen.
80 11 Zettin
82 12 Treblin.
IV. Synode Dramburg
82 1 Dramburg
87 2 Balster
88 3 Baumgarten
90 4 Dolgen
91 5 Falkenburg
96 6 Groß Grünow
97 7 Janikow
100 8 Kallies
102 9 Gutsdorf
103 10 Alt Körtnitz
105 11 Köntopf
107 12 Klein Mellen
108 13 Groß Spiegel
110 14 Alt Stüdnitz
111 15 Wusterwitz
V. Synode Körlin
112 1 Körlin
117 2 Fritzow.
118 3 Karvin
120 4 Kerstin
122 5 Klaptow
123 6 Kölpin
124 7 Alt-Marrin .
127 8 Petershagen
128 9 Ramelow
130 10 Reselkow
132 11 Rogzow
VI. Synode Köslin
134 1 Köslin St.Marien
142 2 Köslin Schloßkirche
143 3 Bast.
146 4 Alt-Belz
148 5 Geritz
150 6 Jamund.
153 7 Konikow.
155 8 Kordeshagen oder Kurdshagen
157 9 Kratzig
159 10 Lassehne.
162 11 Manow
164 12 Groß-Möllen
166 13 Schulzenhagen.
168 14 Seeger.
170 15 Sorenbohm.
173 16 Groß-Streitz
174 17 Strippow
177 18 Tessin
179 19 Varchmin.
181 20 Wisbuhr
183 21 Wusseken
185 22 Zanow
VII. Synode Kolberg
188 1 Kolberg St.Marien-Domkirche
201 2 Kolberg Klosterkirch
201 3 Kolberg St.Nikolai- oder Münde- oder Bergkirche und St.Georgkirche
203 4(3a) Kolberg St. Georg
203 5(3b) Kolberg St. Nikolai
204 6(4) Kolberg Heiligegeist
207 (5) Alt Werder
208 6 Degow.
209 7 Drosedow
211 8 Garrin.
214 9 Gervin.
216 10 Groß Jestin.
219 11 Nehmer.
220 12 Rützow.
222 13 Simötzel
225 14 Zernin.
228 15 Zwilipp.
VIII. Synode Lauenburg
230 1 Lauenburg
235 2 Bresin.
237 3 Buckowin.
239 4 Labuhn.
241 5 Zinzelitz
245 6 Goddentow
245 7 Krampkewitz.
246 8 Charbrow.
249 9 Garzigar
250 10 Groß Jannewitz.
251 11 Labehn.
252 12 Gnewin.
254 13 Leba
257 14 Ossecken
259 15 Zackenzin.
260 16 Saulin.
261 17 Schwartow.
263 18 Schluschow.
IX. Synode Neustettin
264 1 Neustettin
272 2 Groß-Küdde
274 3 Sparsee.
275 4 Bärwalde
279 5 Gramenz
281 6 Kussow
282 7 Grünewald
282 8 Gellen
284 9 Hütten
286 10 Juchow
287 11 Kölpin
290 12 Groß-Krössin
292 13 Persanzig
295 14 Eschenriege
296 15 Pielburg
297 16 Wusterhanse
X. Synode Ratzebuhr
300 1 Ratzebuhr
304 2 Hasenfier
307 3 Lottin
309 4 Plietnitz
312 5 Soltenitz
315 6 Wallachsee
317 7 Wulflatzke
319 8 Zamborst
XI. Synode Rügenwalde
322 1 Rügenwalde
333 2 Rügenwalde Schloßkirche
335 3 Abtshagen
338 4 Altenschlawe oder Altenschlage
341 5 Barzwitz.
343 6 See-Buckow
347 7 Damerow
349 8 Eventin.
352 9 Grupenhagen.
354 10 Jaershagen
356 11 Kösternitz oder Cösternitz
358 12 Alt-Krackow oder Cracau
361 13 Alt-Kuddezow.
363 14 Lanzig.
366 15 Alt-Malchow
369 16 Marsow.
371 17 Nemitz
374 18 Petershagen
377 19 Pustamin
379 20 Rützenhagen.
382 21 Schlawin
384 22 Zizow.
XII. Synode Rummelsburg
388 1 Rummelsburg
392 2 Falkenhagen
394 3 Pritzig
395 4 Groß-Schwirsen.
398 5 Schwessin
399 6 Treten
401 7 Rohr.
402 8 Vellin.
404 9 Waldow
XIII. Synode Schivelbein
406 1 Schivelbein.
410 2 Klützkow
411 3 Grössin
411 4 Labenz
412 5 Nelep
413 6 Reinfeld
415 7 Bramstädt
416 8 Rützenhagen
417 9 Rützow
419 10 Schlönwitz
420 11 Semerow
421 12 Venzlaffshagen
422 13 Wopersnow
424 14 Ziezeneff
XIV. Synode Schlawe
426 1 Schlawe
430 2 Bartin.
432 3 Crangen
435 4 Peest
437 5 Pollnow
440 6 Quatzow
441 7 Alt-Ristow
443 8 Groß-Schlönwitz.
444 9 Suckow
446 10 Wendisch-Tychow oder Tichow
448 11 Wussow
450 12 Wusterwitz
XV. Synode Stolp Stadt
453 1 Stolp St.Marien
463 2 Stolp Evangel.Johannesgemeinde
464 3 Stolp Königl.Schloß- oder Johanniskirche
466 4 Kublitz
467 5 Arnshagen
468 6 Groß-Brüskow
470 7 Raths-Damnitz
471 8 Dünnow
473 9 Mützenow.
476 10 Quackenburg
479 11 Symbow .
481 12 Vessin.
483 13 Weitenhagen
484 14 Wintershagen
486 15 Zirchow
XVI. Synode Stolp-Altstadt
488 1 Stolp St.Petri auf der Altstadt
492 2 Dammen.
493 3 Groß-Dübsow.
495 4 Freist.
496 5 Groß-Garde.
499 6 Glowitz.
502 7 Lupow.
504 8 Mickrow
506 9 Groß-Rakitt.
507 10 Rowe
509 11 Sageritz.
510 12 Schmolsin.
513 13 Schurow.
515 14 Wendisch Silkow.
515 15 Stojenthin.
516 16 Zezenow.
XVII. Synode Tempelburg
518 1 Tempelburg
522 2 Draheim
522 3 Heinrichsdorf
524 4 Klaushagen
525 5 Koprieben
526 6 Groß Linichen
527 7 Lubow
530 8 Pöhlen
531 9 Teschendorf
532 10 Virchow
533 11 Wutzig
536 Historische Nachrichten von den evangelisch-deutsch und französisch reformierten Gemeinden, Kirchen und Predigern in Pommern

(A. Evangelisch-deutsch-reformierte Gemeinden)

536 1. Stettin
538 2. Kolberg
540 3. Von der evangelisch-deutsch-reformierten Gemeinde und deren Prediger zu Draheim
540 4. Pasewalk
542 5. Stargard
547 6. Die evangelisch-deutsch-reformierte Gemeinde zu Stolp
549 7. Lauenburg und Schwartow
551 8. Charbrow
B. Französisch-reformierte Gemeinden
552 1. Kolberg
552 2. Stargard
553 3. Stettin
557 Von den Superintendenten
572 Nachträge und Berichtigungen
585 Alphabetisches Personenregister
621 Alphabetisches Register der Kirchen und Kapellen


                   E-mail: arrendator@charly.ping.de web-site:http://www.charly.ping.de
                    © Klaus-Dieter Kreplin, zum Nordhang 5, D-58313 Herdecke 2000